Nachruf auf Alexander von Spiegel

Das UBF betrauert den Tod von Alexander von Spiegel, der am 3. März 2021 im Alter von 64 Jahren nach einer heimtückischen Krankheit verstorben ist. Alexander war zuerst Mitglied der BFB und gründete nach Differenzen mit deren Vorstand im Jahre 2015 die neue unabhängige Partei UBF. Zu diesem Zeitpunkt hatte die BFB zwei Sitze in der Bezirksvertretung Senne, in der Alexander insgesamt 21 Jahre Mitglied war. Mit Unterbrechung gehörte er auch dem Stadtrat an. Seine Schwerpunkte waren Schulpolitik, Verkehrspolitik und Erhaltung von historischen Bauten, wofür er als gelernter Zimmermann und Restaurator besonders qualifiziert war. Er zeigte sich dort sehr aktiv, hinterfragte Manches, mitunter auch leicht provokant und brachte zu vielen Themen Ideen und Anträge ein. Seine oppositionelle Haltung gegen festgefahrene Gedanken, aber auch seine humorvolle Phantasie spiegelten sich wider in seiner Namenskreation „Die Gallier“ aus den Comics „Asterix und Obelix“. Seine Kreativität bewies er auch vor der Kommunalwahl im September 2020 in dem Entwurf der auffallenden, aussagekräftigen Wahlplakate, und setzte sich im Wahlkampf selbstlos ein, obwohl er durch seine Krankheit schon geschwächt war. Sein großes Anliegen war die Verhinderung von Hochbahnsteigen im Verlauf der Linie 1. Immer setzte er sich mit aller Kraft für den Stadtteil Senne ein, zum Beispiel auch für ein Gymnasium und ein Gesundheitszentrum.

Das UBF wird Alexander sehr vermissen. Seine Aktivität und sein Einsatz sind sehr schwer zu ersetzen. Seine Eigenschaft als Bindeglied unter den Mitgliedern und die Werbung neuer Mitglieder war für das Bestehen der Partei außerordentlich wertvoll.

Wir gedenken seiner in Hochachtung!

Kommunalwahl 2020 am 13.09.2020

Wer wir sind?

Die Mitglieder des Unabhängigen Bürger-Forum e.V. sehen sich als Vertreter der bürgerlichen Mitte. Nach unserem Rückzug aus der BfB (siehe Bericht NW) konnten wir intensiv die Interessen der Bürger in Rat, den Ausschüssen und in Bezirksvertretungen [...]

weiterlesen

Warum das UBF?

Bürgergemeinschaft für Bielefeld zerfällt weiter Interview Gruppe um Alexander von Spiegel über ihren Austritt aus der BfB  Stefan Gerold 25.06.2015 | Stand 25.06.2015, 08:32 Uhr Bielefeld. Die Bürgermeinschaft für Bielefeld (BfB) steht erneut vor [...]

weiterlesen

Spurwechsel im Rathaus

Mit einer besseren politischen Ausrichtung kann Bielefeld mehr! Unser Eindruck ist: Bielefeld wird weit unter Wert regiert und verwaltet. Monatelange Wartezeiten auf behördliche Termine und Entscheidungen, fehlende Kitaplätze, fehlendes Personal in [...]

weiterlesen

Klimaziele des UBF

Was wir heute tun, entscheidet darüber, wie die Welt morgen aussieht Beim Klimaschutz werden die großen Weichen auf der nationalen und internationalen Ebene gestellt. Für die Erreichung eines besseren Klimas hat sich beim UBF schon lange diese Erkenntnis [...]

weiterlesen

Verkehrswende

ÖPNV attraktiver machen – Nulltarif für alle! Alle Maßnahmen, um auf die Nutzung von Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren freiwillig zu verzichten, stehen den tatsächlichen Bedarfen und Wünschen der Bürger*innen entgegen. Attraktive Angebote für [...]

weiterlesen

City-Seilbahnen verbrauchen kaum Straßenräume

Die systematische Zerstörung einer halbwegs funktionierenden Infrastruktur in Bielefeld durch Grün-Rot geprägter Ideologie ist nicht im Sinn der Bürger*innen, des Handels und des Gewerbes. Stadt- und Verkehrsentwicklung wird von verschiedenen Faktoren, [...]

weiterlesen

Radentscheid – Verrat an der Stadt, seinen Bürgern und der Demokratie

Vertrag mit dem Radentscheid ist Verrat an der Stadt, seinen Bürgern und der Demokratie Mit einem Taschenspielertrick unterwandert das ehemalige Paprika-Bündnis die demokratischen Grundsätze zum Schaden der Stadt. Radverkehr verbessern ist die eine Sache, [...]

weiterlesen

Verkehrswende nicht mit der Brechstange

Die systematische Zerstörung einer halbwegs funktionierenden Infrastruktur in Bielefeld durch Grün-Rot geprägter Ideologie ist nicht im Sinn der Bürger, des Handels und des Gewerbes. Stadt- und Verkehrsentwicklung wird von verschiedenen Faktoren, Trends [...]

weiterlesen

ÖPNV mit Niederflur!

Wo keine Cityseilbahnen realisierbar sind, mit Niederflur in eine verbesserte ÖPNV Struktur! Das UBF steht den Planungen von Stadtbahnlinien positiv, aber kritisch, gegenüber. In unserer Stellungnahme zum Bau von Hochbahnsteigen begründen wir die [...]

weiterlesen

We have a stream: WLan und Tablets jetzt in die städtischen Schulen!

Digitalisierung muss als Zukunftsthema selbstverständlich auch in die Schulen getragen werden. Vom elektronischen Klassenbuch, über die digitale Schulverwaltung und das vernetzte Lehrerzimmer, bis hin zu digitalen Klassen, können digitale Möglichkeiten [...]

weiterlesen

Medizinische Versorgungszentren errichten und Mediziner anwerben.

Die Medizinische Fakultät soll demnächst mit dem ersten Modellstudiengang seinen Betrieb aufnehmen. Unbeantwortet bleibt die Frage, ob ein Quereinstieg in den geplanten Modellstudiengang überhaupt möglich ist. Daher sollte in der Euphorie über den Start [...]

weiterlesen

Wohnraum schaffen!

Wohnraum schaffen durch Antispekulationssteuer und mit weniger Bürokratie! Die Schaffung von Wohnraum wird vorrangig durch Bürokratie und Baugesetze behindert. Nun kommt auch noch eine Baulandstrategie hinzu, die durch aufwändige und teilweise unzumutbare [...]

weiterlesen

politische Jugendbeteiligung stärken!

Politische Jugendbeteiligung stärken! Mit wenigen Ausnahmen wird die politische Arbeit in der Stadt Bielefeld von älteren Bürgerinnen wahrgenommen. Die Gründe sind vielfältig. Einer dieser Gründe ist die fehlende Möglichkeit, dass sich Jugendliche in [...]

weiterlesen

Rassistisch

Wir haben dieses rassistische, hetzerische, braune und linke Dummgeschwätz genauso satt, wie das ständige Wegschauen bzw. Tabuisieren bei Subkulturen und Parallelgesellschaften! Mit der klaren Absage an Rechts- und Linksextremisten, aber auch an Subkulturen [...]

weiterlesen

Tier- und Landschaftsschutz

Tier- und Landschaftsschutz ernsthaft umsetzen, das Schweinesystem ändern! Gerade in der Corona-Krise wurde deutlich, wie es um den Tierschutz steht. Schlecht, denn die Politik des Wegschauens und der Gier nach preiswertem Fleisch hat die Bevölkerung blind [...]

weiterlesen

Katastrophenschutz wiederbeleben

Katastrophenschutz wiederbeleben Der Katastrophenschutz muss neu ausgerichtet werden. Die Strukturen des Katastrophenschutzes sollten auf Extremwetterlagen und Pandemien wieder besser ausgerichtet werden. Gerade in der jüngsten Vergangenheit haben [...]

weiterlesen

Die „Mobilitätsline“1 als Auslöser für Chaos und Schleichverkehr in Senne

Die „Mobilitätslinie 1″ als Auslöser für Chaos und Schleichverkehr in Senne Der Stadtteil Senne würde durch die Verlängerung der geplanten Stadtbahnlinie 1 eine hohe Trennwirkung hinnehmen müssen. Die Sperrung der vorhandenen Abbiegespuren [...]

weiterlesen

Ein Gymnasium für die Senne

Ein Gymnasium für die Senne Auf Antrag des UBF hat die Bezirksvertretung gegen die Stimmen von „Grün-Rot“ beschlossen, dass ein neues Gymnasium in der Senne angesiedelt werden soll und als Projektschule im Rahmen der Zukunftsschulen NRW anzumelden ist. [...]

weiterlesen

B61n = NEIN DANKE!

Durchstich vom Südring zur Brockhagener Straße  bringt Entlastung für Ummeln! – B61n nein Danke! Die Planrechtfertigung beruht auf unvollständigen Gutachten (Verkehrsprognose 2020 ohne Berücksichtigung der Auswirkungen der LKW-Maut und aller [...]

weiterlesen

Brackweder Themen

Brackweder Themen Als allgegenwärtiger Aufreger kann die Brackweder Hauptstraße schon seit langem dienen. Als bösartig muss die Bauzeitverlängerung von 20 auf 35 Monate angesehen werden. Unbeantwortet bleiben immer noch die Forderungen des UBF, eine [...]

weiterlesen

Ummeln

 Ummelner Themen Wasserschutz im Einzugsgebiet des Wasserverbandes Krahlheide sicherstellen! Das Wasserschutzgebiet Bielefeld-Ummeln wird in seinen Funktionen als bedeutendes Trinkwasservorkommen nachhaltig und erheblich durch den Bau einer B 61n [...]

weiterlesen

Quelle

Queller Themen Auch in Quelle gibt es einen Bedarf an besserem Nahverkehr, insbesondere einer schnelleren Verbindung nach Brackwede. Auf Grund der Trennwirkung durch die Bahnlinie und dem OWD ist eine Anbindung mit einer Stadtbahn schwer zu realisieren. Hier [...]

weiterlesen

Stieghorst

Stieghorster Themen In Stieghorst flammt nun auch bald die drohende Inanspruchnahme von Fahrbahnen und Parkplätzen für Stadtbahn und Luxus-Radwege auf. Diese Problematik wird bereits in den Süd-Bezirken kontrovers diskutiert. Hier in Stieghorst wollen sich [...]

weiterlesen

Sennestadt

MACHT DIE HOCHBAHNSTEIGE NIEDER /FLUR)! In Sennestadt ist das Thema Stadtbahn in aller Munde. Das Unabhängige Bürger-Forum sieht eine besondere Chance im Ausbau des Nahverkehrs. Da die Stadtbahnlinie 1 sich in Sennestadt einfügen muss, macht aber auch [...]

weiterlesen

Senne

Deckel drauf – A 33 Lärmschutz entlang der Windflöte verbessern! Das UBF sieht nach der Eröffnung der A33 weiterhin die Notwendigkeit umfangreicher Maßnahmen zur Verbesserung des Lärmschutzes, insbesondere eine Einhausung der Trasse im Bereich [...]

weiterlesen

Aktuelles

Senne

Deckel drauf – A 33 Lärmschutz entlang der Windflöte verbessern! Das UBF sieht nach der Eröffnung der A33 weiterhin die Notwendigkeit umfangreicher Maßnahmen zur Verbesserung des Lärmschutzes, insbesondere eine Einhausung der Trasse im Bereich Windflöte/Rieselfelder Windel und Maßnahmen für die geplanten Neubaugebiete. In Abwägung der Schadwirkungen von Lärm bei Einhaltung der Nachtwerte für Siedlungsgebiete müssen […]

weiterlesen

Sennestadt

MACHT DIE HOCHBAHNSTEIGE NIEDER /FLUR)! In Sennestadt ist das Thema Stadtbahn in aller Munde. Das Unabhängige Bürger-Forum sieht eine besondere Chance im Ausbau des Nahverkehrs. Da die Stadtbahnlinie 1 sich in Sennestadt einfügen muss, macht aber auch Probleme. Hier sind es einerseits der massive Wegfall von Parkplätzen für neue und breitere Radwege, andererseits für die […]

weiterlesen

Was ist Ihnen wichtig?

Schreiben Sie uns, was Sie bewegt und was sich ändern muss. Wir leiten Ihre Frage weiter und sind Ihr direktes Sprachrohr ins Rathaus!

commentIhre Meinung

Die UBF-Ansprechpartner

Andre Nagel

1. Vorsitzender

» mehr erfahren

Dr. Harald Brauer

2. Vorsitzender

» mehr erfahren

Udo Buse

-SENNESTADT NORD-, Kassenwart

» mehr erfahren

Alexander von Spiegel

Schriftführer / Pressewart -SENNE NORD-

» mehr erfahren

Jan Dopheide

-BRACKWEDE NORD-

» mehr erfahren

Hans-Herbert Wüllner

Beirat

» mehr erfahren

Ullrich Wehrmann

Beirat

» mehr erfahren

Michael Gehre - Senne -

Bezirksvertretung Senne

» mehr erfahren

GÜNTER HEIDEMANN

– SENNE SÜD –

» mehr erfahren

Benjamin Ludwig

-UMMELN-

» mehr erfahren

Jannis Marx

-QUELLE-

» mehr erfahren

Michael Laugwitz

Sennestadt Süd

» mehr erfahren

Carolin Nagel

-UBBEDISSEN-

» mehr erfahren

Arne Schmidt

-SIEKER OST-

» mehr erfahren